index 18.06.2015 / Information

Joe's Zoo auf Empfehlungliste "Kinderspiel des Jahres 2015"

Je früher Kinder mit dem Spielen beginnen, umso besser. Was früh Spaß macht, an dem hält man auch fest, wenn später der Computer kommt. Damit der Einstieg ins gemeinsame Spielen leicht fällt, sind Spiele mit einfachen Regeln und überzeugendem Inhalt wichtig. So wie bei "Joe's Zoo". Kinder lieben Tiere. Und ab geht es in den Zoo. Flamingo, Zebra, Krokodil, Ameisenbär und Co. haben sich in fremden Gehegen versteckt. Die Spieler müssen zusammen mit Tierwärter Joe wieder für Ordnung sorgen. Zur Belohnung gibt es "Leckerli". Das Besondere an dem tierischen Memospiel: Es wird gleichzeitig gespielt.

Nicht nur Spaß bringt dieses Spiel ins Haus, die Kleinen können auch viel lernen. Konzentration, Motorik, Sprachentwicklung, Kommunikationsfähigkeit, sowie Ich- und Wir-Gefühl werden damit spielend gefördert. Das freut die Eltern und weckt bei den Kleinsten Lust auf mehr.

Joe's Zoo
Foto: Piatnik